Der Speicherblock bzw. die Speichermasse sorgt dafür, dass überschüssige Wärme nicht über den Schornstein abgeführt wird, sondern zu einem großen Teil genutzt werden kann.

Die Funktionsweise ist einfach, sie erfolgt über einen Schieberegler. Sobald der Raum die gewünschte Temperatur erreicht hat, können Sie die Wärme Ihres Kamins in den Speicherblock leiten. So kann bis zu sechs Stunden nach dem Erlöschen des Feuers noch Wärme an den Raum abgegeben werden.

Das Gewicht des Speicherblocks kann gering sein, kann aber ebenso mehr als 100 Kilogramm betragen.

Ein außergewöhnlich effektives Speichersystem bietet die Firma Austroflamm mit ihrem patentierten “Heat Memory System“.