Der Schwenkgrill ist ein besonderer Grill. Er zeichnet sich durch einen knapp mannshohen Dreibein aus, an dessen Spitze eine Kette hängt, die den Rost hält.

Der Schwenkgrill unterscheidet sich von einem Grill mit feststehendem Rost dadurch, dass sich das Grillgut über dem Feuer bzw. der Glut bewegt. Dadurch ist die Gefahr des Anbrennens des Grillgutes geringer, die Hitzeeinwirkung ist gleichmäßiger und es ergibt sich eine andere Geschmacksentfaltung.

Die Brennstelle unter dem Rost ist oft ein einfaches Lagerfeuer oder ein stählerner Ofen mit Ascherost.