Der Speckstein ist ein in der Natur vorkommender chemischer Stoff, der je nach Zusammensetzung als Mineral oder Gestein gilt. Der Hauptbestandteil Talk macht den Speckstein in reiner Form zu einem Mineral. Wenn man Speckstein einmal in der Hand hatte, dann erklärt sich der Name ganz von selbst. Der Speckstein fühlt sich speckig und seifig an. Deshalb kennt man ihn auch unter der Bezeichnung Seifenstein.

Im Kaminofenbau wird der Speckstein aufgrund seiner harmonischen Farbgebung und seiner wärmespeichernden Beschaffenheit verwendet.