Der Schornstein führt die Abgase ins Freie. Empfehlenswert sind zweiwändige Schornsteine, da der Rauch langsamer abkühlt und durch den Auftrieb zügig entweicht.

Typischerweise erstreckt sich der Schornstein vom Aufstellraum bis über das Dach. Die effektive Schornsteinhöhe bemisst sich vom Rauchrohreintritt bis zur Schornsteinmündung.

Der Schornstein sollte mindestens 4,5 m hoch sein. Er kann auch im Nachhinein angebaut werden.