Abgasmassenstrom ist die Menge an Luft und Abgasen die durch Verbrennung im Kaminofen entsteht und durch den Schornstein ins Freie gelangt.

Die aus dem Brennstoff entstandenen Abgase verbinden sich mit einer bestimmten Menge Luft des Aufstellraumes oder durch die externe Luftzufuhr. Die Zusammensetzung variiert je nach Brennstoff. Zu den Hauptbestandteile zählen Kohlenmonoxid, Kohlenstoffdioxid, Wasserdampf, Stickstoff, unverbrannter Kohlenstoff (Ruß) und Stickoxide.

Das Abgasvolumen und die Masse kann anhand einer bestimmten Zeiteinheit berechnet werden. Hierzu dient die folgende Formel:

m= p x C x A = p x V

m= Massenstrom
p= dichte des Mediums
C=mittlere Strömungsgeschwindigkeit
A= Querschnittsfläche
V= Volumenstrom